Du möchtest dir deine Gartenarbeit erleichtern und bist auf der Suche nach einer Akku Astschere? Dann bist du in diesem Akku Astschere Vergleich genau richtig. Wir haben zahlreiche Modelle verglichen und stellen dir im Folgenden die besten Produkte vor.

Übersicht
1. Unsere Empfehlung
K KLEZHI Professionelle Schnurlose Elektrische Gartenschere, 30 mm Schnittdurchmesser, 2X 2Ah Lithium-Wiederaufladbar Akku 6–8 Arbeitsstunden, 21V Astschere, Rebschere, Baumschere, Rosenschere
Klezhi Akku Astschere
  • Großer Schnittdurchmesser (0 – 30 mm)
  • Lange Laufzeit von 6 – 8 h
  • Hohe Schnittleistung
2. Das Leichtgewicht
Bosch elektrische Gartenschere EasyPrune (integrierter 3,6 Volt Akku, 450 Schnitte/Akkuladung, im Karton)
Bosch Akku Astschere
  • Niedriges Gewicht von 490 g
  • Handliche Form
  • Laden mit Micro USB-Kabel 
3. Hohe Reichweite
RYOBI 18 V ONE+ Akku-Astschere OLP1832BX (Astschere 80 cm hoch, Schnittstärke 32 mm, Bypass-Klingen, Drehmoment 250 Nm, gummierte Griffflächen, inkl. Asthaken, ohne Akku & Ladegerät im Karton)
Ryobi Akku Astschere
  • Hohe Reichweite von 90 cm
  • Großer Schnittdurchmesser (32 mm)
  • Integrierter Asthaken
4. Allrounder
ONVAYA® Elektrische Gartenschere mit Teleskopstiel | Astschere | Strauchschere mit Akku | Baumschere | Teleskopschere | Astschneider
ONVAYA elektrische Gartenschere mit Teleskopstange
  • Variable Teleskopstange mit 180 cm Länge
  • Geringes Gewicht
  • Ohne Teleskopstange nutzbar
5. für dicke Äste
Black+Decker 18V Akku-Astschere Alligator (18V, 2.0Ah, 15cm Schwertlänge, bis 100mm Durchmesser, patentierte Klemmbacken, kabellos für maximale Freiheit beim Holzschnitt, inkl. Akku + Ladegerät)
Black+Decker Akku-Astschere
  • Enormes Schnittdurchmesser: 0 – 100 mm
  • Viel Power
  • Vergleichsweise schnelle Akkuladezeit

Akkuastschere & Baumschere Test bzw. Vergleich 2022

1. Unsere Empfehlung – Akku Astschere von Klezhi

K KLEZHI Professionelle Schnurlose Elektrische Gartenschere, 30 mm Schnittdurchmesser, 2X 2Ah Lithium-Wiederaufladbar Akku 6–8 Arbeitsstunden, 21V Astschere, Rebschere, Baumschere, Rosenschere

Die beste Akku Astschere im Vergleich stammt von der Marke Klezhi.

Das Kraftpaket zertrennt Äste bis zu einer Dicke von 3 cm mühelos. Die zwei mitgelieferten 21 V Akkus ermöglichen zusammen bis zu 8000 Schnitte. Somit reicht der Akku locker für den ganzen Tag.

Einzig der Preis scheint etwas hoch, aber mit dieser Akku Astschere erhältst du ein Gerät ohne Kompromisse, das dir deine Gartenarbeit deutlich erleichtert und langfristig Freude bereiten wird.

Eigenschaften

  • Schnittdurchmesser: 0 – 30 mm
  • Laufzeit: Bis zu 8000 Schnitte (6 – 8 h)
  • Gewicht: 870 g
  • Akkuladezeit: 1 – 1,5 h

Vorteile

  • 2 Akkus dabei inklusive Ladegerät
  • Großer Schnittdurchmesser
  • Extrem lange Laufzeit von bis zu 8 h (8000 Schnitte)
  • Stabile Tragetasche dabei
  • Niedrige Akkuladezeit
  • Sicherer und angenehmer Halt dank gummierter Oberfläche

Nachteile

  • Vergleichsweise hoher Preis

2. Das Leichtgewicht – Elektrische Astschere von Bosch

Bosch elektrische Gartenschere EasyPrune (integrierter 3,6 Volt Akku, 450 Schnitte/Akkuladung, im Karton)

Die Akku Astschere von Bosch zeichnet sich durch ihr geringes Gewicht von 490 g und der handlichen Form aus. Trotz der Elektrik ähnelt sie klassischen Astscheren.

Allerdings werden dadurch Abstriche in der Laufzeit und der Leistung gemacht. Dennoch ist die Akku Astschere für die alltägliche Gartenarbeit gut geeignet.

Wenn du ein günstiges und handliches Modell suchst, triffst du hiermit sicherlich eine gute Wahl.

Eigenschaften

  • Schnittdurchmesser: 0 – 25 mm
  • Laufzeit: Bis zu 450 Schnitte
  • Gewicht: 490 g
  • Akkuladezeit: 3,5 h

Vorteile

  • Kann mit klassischem Micro USB-Kabel geladen werden
  • Günstiger Preis
  • Geringes Gewicht und handliche Form
  • Etablierte deutsche Marke

Nachteile

  • Längere Akkuladezeit
  • Weniger Power
  • Mittelmäßiger Schnittdurchmesser (25 mm)
  • Laufzeit ausbaufähig

3. Große Reichweite – Ryobi Akku Astschere

RYOBI 18 V ONE+ Akku-Astschere OLP1832BX (Astschere 80 cm hoch, Schnittstärke 32 mm, Bypass-Klingen, Drehmoment 250 Nm, gummierte Griffflächen, inkl. Asthaken, ohne Akku & Ladegerät im Karton)

Die Akku Astschere von Ryobi weist eine längliche Form von 90 cm auf. So werden auch Äste in großen Höhen oder tief am Boden erreicht. Dafür ist das Modell natürlich nicht ganz so handlich.

Ein Akku ist leider nicht enthalten. Dieser muss extra gekauft werden oder kann von einem anderen Gerät des Ryobi Systems genutzt werden.

Hier findest du den passenden Akku*.

Eigenschaften

  • Schnittdurchmesser: 0 – 32 mm
  • Laufzeit: Akku muss extra gekauft werden
  • Gewicht: 2,4 kg
  • Akkuladezeit: Je nach Akkugröße

Vorteile

  • Große Reichweite von 90 cm
  • Integrierter Asthaken
  • Großer Schnittdurchmesser
  • Gummierte Oberfläche für angenehmes und sicheres Arbeiten

Nachteile

  • Kein Akku enthalten
  • Nicht ganz so handlich

4. Akku Astschere mit Teleskopstiel Test bzw. Vergleich – ONVAYA

ONVAYA® Elektrische Gartenschere mit Teleskopstiel | Astschere | Strauchschere mit Akku | Baumschere | Teleskopschere | Astschneider

Wer auf der Suche nach einem Allrounder ist, sollte sich Mal die elektrische Gartenschere von ONVAYA ansehen. Sie besitzt eine Teleskopstange mit einer Reichweite von bis zu 180 cm, kann aber auch als Gartenschere genutzt werden.

Das Gesamtgewicht ist mit 2kg auch sehr leicht. Nur der Schnittdurchmesser ist mit 15 mm für Hartholz und 20 mm für Weichholz gering.

Fazit, ein Allrounder der alles ein bisschen kann, aber nichts perfekt.

Eigenschaften

  • Schnittdurchmesser: 0 – 15 mm (Hartholz), 0 – 20 mm (Weichholz)
  • Laufzeit: Keine Angabe
  • Gewicht: Mit Teleskopstange 2000 g
  • Akkuladezeit: 3 – 5 h

Vorteile

  • Flexibel einstellbare Reichweite
  • Geringes Gewicht
  • Teleskopstiel von 180 cm dabei

Nachteile

  • Geringer Schnittdurchmesser

5. Für dicke Äste – Black+Decker Akku-Astschere

Black+Decker 18V Akku-Astschere Alligator (18V, 2.0Ah, 15cm Schwertlänge, bis 100mm Durchmesser, patentierte Klemmbacken, kabellos für maximale Freiheit beim Holzschnitt, inkl. Akku + Ladegerät)

Dieses Modell von Black und Decker besticht in vielen Akku Baumscheren Tests durch den großen Schnittdurchmesser von 100 mm. Damit sind auch dickere Äste in wenigen Sekunden durchtrennt.

Insgesamt ist diese Akku Astschere dementsprechend größer, lässt sich aber gut mit zwei Händen bedienen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, ein solides Modell für alle, die mit dickeren Ästen zu kämpfen haben.

Eigenschaften

  • Schnittdurchmesser: bis 100 mm
  • Laufzeit: Keine Angabe
  • Gewicht: 3500 g
  • Akkuladezeit: ca. 3 h

Vorteile

  • Auch dicke Äste werden durchtrennt
  • Viel Power
  • Gummierte Oberfläche für maximalen Grip

Nachteile

  • Höheres Gewicht
  • Größere Form

Worauf gilt es beim Kauf einer Akku Astschere zu achten?

akku astschere

Der Schnittdurchmesser – Was ist die maximale Dicke für die Äste?

Um auch dickere Äste schneiden zu können, sollte der Schnittdurchmesser möglichst groß ausfallen. Für Akkuastscheren, die mit einer Hand bedient werden können sind Werte von bis zu 30 mm als gut zu betrachten.

Wird die Akku Astschere mit zwei Händen bedient sind bei einzelnen Modellen auch Schnittdurchmesser von bis zu 100 mm möglich. Dadurch geht aber die Handlichkeit verloren und das Gewicht der Gartenschere nimmt zu.

Merke:

Bei einigen Akku Astscheren wird beim Schnittdurchmesser auch zwischen Hartholz und Weichholz unterschieden. Hierauf sollte gegebenenfalls auch geachtet werden.

Die Laufzeit – Wie lange hält der Akku?

Nichts ist ärgerlicher als ein schwacher Akku. Die Akkulaufzeit sollte für die alltäglichen Aufgaben ausreichen, ohne dass während der Gartenarbeit erneut geladen werden muss. Hierbei ist es wichtig zu wissen, wie groß das Einsatzgebiet für die Akku Baumschere sein wird.

Sind es nur einige Sträucher und Bäume, die zurückgeschnitten werden müssen oder handelt es sich um viele Bäume, wo die Arbeit den ganzen Tag in Anspruch nimmt. Letzteres kostet besonders viel Akkuleistung, da der durchschnittliche Schnittdurchmesser größer ist und der elektrische Motor mehr gefordert wird.

Info:

Um die Akkulaufzeit besser einschätzen zu können, geben die Hersteller die Laufzeit meistens nicht in Stunden, sondern in maximal zerteilbare Äste an.

Das Gewicht & die Form – Liegt die Akku Astschere gut in der Hand?

akku astschere handlichkeit
Generell gilt bei Gartenscheren, die Handlichkeit ist am wichtigsten.

Besonders Akku Astscheren, die nur mit einer Hand bedient werden, dürfen nicht zu schwer sein oder müssen gut in der Hand liegen. Innovative Systeme sorgen für die Reduzierung des Handrucks und gummierte Oberflächen fördern die Haptik. Damit werden Blasen und Krämpfe verhindert. Auch das Abrutschen der Hand wird vorgebeugt.

Vor allem ältere Menschen oder Leute mit Arthritis sollte hierauf Wert legen. Selbiges gilt für professionelle Gärtner, die den ganzen Tag im Garten arbeiten.

Größere Akku Baumscheren, die mit zwei Händen geführt werden dürfen auch mehr wiegen, da das Gewicht auf die beiden Arme verteilt wird. Wichtig sind eine gummierte Oberfläche und ein ergonomisches Design für sicheres und angenehmes Arbeiten. Hier findest du längere Teleskop Astscheren.

Die Akkuladezeit – Lässt sich der leere Akku schnell wieder laden?

Damit die Akku Astschere schnell wieder einsatzfähig ist, sollte sich der Akku möglichst schnell wieder aufladen lassen. Viele Hersteller die nur schwache Akkus liefern, werben mit dieser Aussage.

Merke:

In der Praxis ist es aber sehr unpraktisch den Akku bei noch nicht fertiggestellter Arbeit wieder aufzuladen. Der Akku sollte für alle Gartenarbeiten ausreichen, die an einem Tag anfallen.

Sollte die Laufzeit nicht gewährleistet werden, ist es hilfreich, wenn die Hersteller Ersatzakkus anbieten. Viele Marken besitzen sogar ein einheitliches System, bei denen die Akkus universell auf allen Gartengeräten verwendet werden können.

Dementsprechend werden diese Akku Astscheren ohne Akku verkauft, damit kann der Produktpreis deutlich reduziert werden.

Fazit

Wie nahezu jeder Akku Astschere Test zeigt, das wichtigste Kriterium für die Wahl einer für dich passenden Akku Astschere ist das Einsatzgebiet.

Du solltest dir genau darüber im klaren sein, wofür du die Akku Astschere benötigst. Wie dick sind die Äste, welche durchtrennt werden müssen? Wie viele Äste müssen abgeschnitten werden? Wie lange willst du die Akku Astschere pro Tag einsetzen?

Mach dir ein klares Bild über deinen Garten und du wirst langfristig Freude mit deiner Akku Astschere haben.

K KLEZHI Professionelle Schnurlose Elektrische Gartenschere, 30 mm Schnittdurchmesser, 2X 2Ah Lithium-Wiederaufladbar Akku 6–8 Arbeitsstunden, 21V Astschere, Rebschere, Baumschere, Rosenschere

Unsere Empfehlung

Der Akku Astschere Sieger stammt von der Marke Klezhi. Das Modell bringt alle Eigenschaften einer exzellenten Akku Astschere mit.

Eine lange Akkulaufzeit, einen großen Schnittdurchmesser und ein ergonomisches Design für bequemes Arbeiten.

Aktuellen Preis prüfen*

Häufige Fragen zu Akku Astscheren

Wie viel kostet eine Akku Astschere?

Die Kosten für eine Akku Astschere hängen hauptsächlich mit der Akkukapazität und dem Schnittdurchmesser zusammen. Grundsätzlich bewegen sich die Kosten für Akku Astscheren zwischen 80€ und 300€.

Gibt es einen Akku Astschere Test der Stiftung Warentest?

Die Stiftung Warentest hat bisher noch keinen Akku Astschere Test veröffentlicht. Sollte dies sich ändern, wird der Testsieger selbstverständlich auch in diesem Testbericht aufgenommen.

Wer ist der Akku Astschere Testsieger?

Einen pauschalen Testsieger zu erküren ist schwierig, da jeder Anwender eigene Vorstellungen der perfekten Akku Astschere hat. Schließlich sind die Anwendungsgebiete verschieden. Dieser Akku Astschere Vergleich hilft dir dein passendes Modell zu finden.

Akku Astschere Test bzw. Vergleich ≫ Top 5! [September 2022]
akku astschere

llll➤ Test bzw. Vergleich der 5 besten Akku Astscheren ✓ Inklusive aller Vor- & Nachteile ✓ Mit & ohne Teleskop ✓

Produkt auf Lager: InStock

Bewertung des Redakteurs:
4.8

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.