Du möchtest dein Igelhaus reinigen, bist dir aber unsicher, wie du am besten vorgehst? Beachte die Tipps und Tricks in diesem Blogbeitrag, und du wirst dein Igelhaus optimal putzen und säubern. 

Wie das ausführlich geht, liest du jetzt.

Wie reinige ich ein Igelhaus?

Um ein Igelhaus zu reinigen, kehre es als erstes aus. Verwende heißes Wasser und eine Bürste für starke Verschmutzungen, aber nutze keine Chemie. Lass es an der Luft trocknen. Sobald alles wieder sauber ist, stelle es am selben Ort auf.

Wann soll ich das Igelhaus reinigen?

Igelhaus reinigen

Bevor wir das Wie klären, interessiert dich bestimmt das Wann. Es nützt dir und dem Igel nichts, wenn du zwar alle Schritte richtig unternimmst, das Igelhaus jedoch zum falschen Zeitpunkt putzt. Wann sollst du das Igelhaus sauber machen?

Die Antwort lautet: Erst ab Mitte Mai! Der Grund ist klar: Jetzt hat der Igel seinen Winterschlaf beendet und sein Winterquartier verlassen. Die Wurfzeit hat noch nicht eingesetzt. Du läufst also keine Gefahr, deinen Igel zu stören. Das Häuschen ist in jedem Fall leer und du hast die perfekte Jahreszeit abgepasst, um dein Igelhaus zu putzen.

Wichtiger Hinweis:

Ein Igelhaus reinigt man nicht im Sommer! Es mag verlockend klingen: hohe Temperaturen, lange Tage, viel Sonne … Jetzt befinden sich die Igel in der Wurfzeit. Eventuell hat ein Igel sein wohlig-warmes Schlafquartier zum Liebesnest umgewandelt. Wenn du Glück hast, bekommst du Igelnachwuchs in deinem Igelhaus. Putzen ist jetzt absolut tabu!

Soll ich ein bewohntes Igelhaus reinigen?

igelhaus mit oder ohne boden
Igel benötigen Ruhe. Ein bewohntes Igelhaus zu reinigen stresst die Tiere enorm.

Nein! Auf keinen Fall. Im Winter führt eine solche Aktion unter Umständen sogar zum Tod deines stacheligen Freundes. Igel halten Winterschlaf und fahren ihren Stoffwechsel herunter. Störst und weckst du den Igel im Winter, begibt er sich auf Nahrungssuche und verhungert unter Umständen.

Im Winter ist es ein absolutes Tabu, das Igelhaus zu reinigen. Halte dich vom Igelhaus fern. Du weißt nämlich nie ob das Igelhaus gerade bewohnt ist. Die beste Zeit zum Reinigen ist Mitte Mai! Zu dieser Zeit wird dein Igelhaus garantiert unbewohnt sein.

Extratipp:

Du hast vergessen, dein Igelhaus Mitte Mai zu reinigen? Schleich dich in der warmen Jahreszeit lautlos vor dein Igelhaus und lege ein Stöckchen vor den Eingang. Ist ein Igel eingezogen, wird er das Stöckchen entfernen. Dann warte mit dem Putzen lieber bis zum nächsten Jahr. Bleibt das Stöckchen an Ort und Stelle, sehe vorsichtig nach, ob der Igel schon ausgezogen ist.

Wie oft muss ein Igelhaus gereinigt werden?

Im Internet wirst du hierzu die widersprüchlichsten Aussagen finden. Wir haben eine ganz klare Meinung zu diesem Thema. Es reicht, wenn du das Igelhaus ein einziges Mal im Jahr putzt und zwar Mitte Mai.

In manchen Foren wird die tägliche Reinigung empfohlen. Wir raten dringend davon ab! Ein Igel benötigt im Winter vor allem eine Sache: Ruhe. Ein täglicher Igelhaus-Putz würde den Igel definitiv aufwecken und womöglich den Tod bedeuten.

Die gute Nachricht:

Ein Igelhaus ist pflegeleicht. Putze dein Igelhaus einmal jährlich.

Igelhaus reinigen – Schritt für Schritt Anleitung

Ein Igelhaus zu reinigen ist mit der folgenden Schritt für Schritt Anleitung kinderleicht. Du gehst am besten wie folgt vor:

  1. Sei dir sicher, dass wir Mitte Mai haben.
  2. Prüfe, ob dein Igelhaus unbewohnt ist (Stöckchen-Trick!).
  3. Passe einen sonnigen Tag ab.
  4. Zieh dir Einmalhandschuhe an.
  5. Entferne Stroh, Heu und Laub.
  6. Kehre das Igelhaus mit einem Handbesen aus.
  7. Reinige das Haus mit heißem Wasser und einer Scheuerbürste.
  8. Lasse das Haus an der frischen Luft in der Sonne trocknen.
  9. Stelle das Häuschen am selben Platz auf, wenn es bewohnt war.
  10. Wenn es unbewohnt war, wechsle den Standort.
  11. Kleide das Haus erneut mit Stroh, Heu und Laub aus.

Herzlichen Glückwunsch! Du hast dein Igelhaus für die neue Saison gereinigt, sodass sich deine vierbeinigen Stachler wieder putzmunter fühlen.

FAQ – Häufige Fragen zum Thema Igelhaus reinigen

Wann soll ich das Igelhaus reinigen?

Das Igelhaus reinigst du am besten Mitte Mai.

Wie oft muss ich mein Igelhaus putzen?

Igelhäuser werden von dir einmal jährlich geputzt. Das ist vollkommen ausreichend.

Kann der Igel Probleme durch ein Igelhaus bekommen?

Wenn dein Igelhaus unbewohnt ist, du dich mitten im Monat Mai befindest und die Sonne scheint, gehe wie folgt vor: Einmalhandschuhe anziehen, Haus auskehren, mit heißem Wasser und Bürste schrubben, in der Sonne draußen trocknen lassen, bewohntes Häuschen wieder an Ort und Stelle aufstellen, unbewohntes Häuschen an einem neuen Platz probieren und Nistmaterial (Stroh, Laub, Heu) einbringen. Fertig!

4 Kommentare

  1. Hallo Simon, danke für deine hilfreichen Tipps zum Thema Igel.
    Letzten Herbst habe ich regelmäßig einen kleinen Igel bei uns im Garten gesehen, da er sehr dünn wirkte, habe ich ein Igelhaus aufgestellt und ihm täglich Igelfutter ins Näpfchen gefüllt. Er hat es dankend angenommen und ich konnte ihn beim Wachsen und Gewichtszunahme zusehen.
    Er hat den Winter gut überstanden und läuft mittlerweile wieder abends im Garten herum.
    Ich habe gelesen, dass ich das Häuschen erst Mitte Mai reinigen soll. Jetzt meine Frage.. schläft der Igel nicht das ganze Jahr über in dem Häuschen? Weil du meintest, dass man es tagsüber reinigen kann.
    Über eine kurze Antwort wäre ich echt dankbar. Möchte auf keinen Fall ihn vertreiben oder stören.

    Liebe Grüße Jennifer

    1. Hi Jennifer,

      danke für deinen Kommentar. Ich würde erstmal prüfen, ob der Igel noch im Igelhaus wohnt. Hierzu ein paar Tipps. Ist dies der Fall, würde ich den Igel nicht stören. Ist der Igel schon ausgezogen, kannst du das Häuschen reinigen.

  2. Hallo Simon,
    Ich wollte heute Vormittag den Igelunterschlupf im Garten säubern , aber der Igel sitzt drinn…Soll ich das säubern sein lassen….oder nachts die Einstreu wechseln wenn er unterwegs ist??
    Gruß Claudia

    1. Hi Claudia, zur aktuellen Jahreszeit sind die Igel wieder aktiver und nutzen verschiedene Unterkünfte. Wenn du sicher bist, dass der Igel das Häuschen verlassen hat, kannst du vorsichtig einen Blick reinwerfen. Ist es stark verschmutzt, solltest du es reinigen. Bestenfalls bietest du dem Igel mehrere Unterschlüpfe im Garten an, dann findet er eine Ausweichmöglichkeit.

      LG Phil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.