Du überlegst dir gerade, ein Igelhaus zu kaufen und bist dir noch unsicher, ob du damit den Tieren wirklich hilfst? Vielleicht stellst du dir die Frage, ob ein Igelhaus überhaupt sinnvoll ist?

Im Folgenden erfährst du ausführlich, was für ein Igelhaus spricht und weshalb es sinnvoll ist.

Ist ein Igelhaus sinnvoll?

Ein Igelhaus ist sinnvoll. Durch Urbanisierung und Lebensraumzerstörung gibt es immer weniger natürliche Winterquartiere. Dichte Hecken, Totholz, Reisig- und Laubhaufen sind oft Mangelware. Ein Igelhaus ist das perfekte Unterschlupf für Igel.

igelhaus aufstellen

Igel finden heutzutage kaum noch geeignete Winterquartiere. Nachdem sich die Igel im September und Oktober Ihren Winterspeck angefressen haben, machen sie sich auf die Suche nach einem geeigneten Winterquartier.

Dies ist der Fall, wenn die Temperaturen dauerhaft unter 5 Grad sinken. Besonders problematisch wird es für Igel, wenn sie kein geeignetes Winterquartier finden. Fehlen Reisighaufen, dichte Hecken und Laubhaufen, wird es für den Igel schnell lebensbedrohlich.

Durch intensive Landwirtschaft und die zunehmende Flächenversiegelung werden die Lebensräume der Igel nachhaltig zerstört. Hecken werden gerodet, weil Sie nicht in das Bild der intensiven Landwirtschaft passen und bei der Bearbeitung der großen Äcker nur stören. Bäume werden gefällt.

Dadurch gibt es immer weniger Laub und auch Reisig. Ohne Blätter, Hecken und dünne Zweige findet der Igel immer weniger Winterquartiere.

Merke:

Du leistest einen guten Dienst für die Artenvielfalt und die Igelpopulation, wenn du dich für den Kauf oder den Bau eines Igelhauses entscheidest.

Ist ein Laubhaufen nicht ausreichend?

igel herbst
Für ein gutes Igelquartier muss einiges zusammenkommen, meistens reicht ein Laubhaufen nicht aus.

Vielleicht fragst du dich diese Frage aus folgendem Grund: Der Igel muss in der Natur doch irgendwie ebenfalls ohne ein erbautes Häuschen auskommen. Reicht ein normaler Laubhaufen nicht aus? Das Problem ist, dass ein Igel kaum noch natürliche Laubhaufen in der Natur vorfindet.

Der Mensch hat so stark in den Naturhaushalt eingegriffen und die Landschaft verändert, dass es für Igel kaum noch geeignete Winterquartiere gibt. Für eine optimale Winterunterkunft müssen viele Dinge zusammenkommen.

  • Ausreichend Laub
  • Dichte Hecke, die Schutz bietet
  • Genügend Reisig und kleine Zweige
  • Ausreichend Entfernung zu einer feuchten Wiese (Morgentau!)
  • Trockener Boden, kein Humusboden. Am besten Sand und Kies
  • Ausreichend Schutz vor Fraßfeinden aus der Luft und vom Boden
  • Schutz vor Regen & Schnee: am besten Süd-Ost-Ausrichtung des Quartiers

Wie du dir sicher denken kannst, ist es in unserer Kulturlandschaft äußerst schwer, für die süßen Insektenfresser einen geeigneten Platz zu finden.

Mit einem guten Igelhaus verbindest du all diese Punkte. Du schaffst deinem Igel im Garten ein wunderschönes, trockenes und geschütztes Winterquartier. Ein Igelhaus ist deswegen sehr sinnvoll!

Hat ein Igelhaus auch Nachteile?

Das Igelhaus hat für den Igel keinerlei Nachteile. Vielleicht machst du dir Sorgen, dass dein Igel als Wildtier Probleme durch das Igelhaus erfährt. Wir können dich beruhigen: Genau das Gegenteil ist der Fall!

Durch ein Igelhaus tust du den Igeln nur Gutes. Eventuell rettest du sogar ein Igelleben, das ohne deine Hilfe keinen geeigneten Unterschlupf für den Winter gefunden hätte.

Für dich als stolzer Igelhausbesitzer hält sich der Aufwand in Grenzen. Das Geld für ein hochwertiges Igelhaus ist gut investiert. Und wer weiß: Vielleicht rettest du durch dein Engagement sogar ein Igelleben…

FAQ

Ist ein Igelhaus sinnvoll?

Ja! Igelhäuser sind perfekte Winterquartiere für deine stacheligen Freunde. Sie können Leben retten, wo natürliche Quartiere Mangelware sind.

Bietet die Natur dem Igel nicht alles, was er braucht?

Leider Nein! In einem intakten Lebensraum wäre dies der Fall. Durch Flurbereinigung und Flächenversiegelung, Rodung von Hecken und Bäumen hat der Mensch in vielen Teilen Deutschlands vehement in das Ökosystem eingriffen. Nun liegt es an dir, dem Igel eine geeignete Heimat zurückzugeben. Zumindest für den Winter.

Kann der Igel Probleme durch ein Igelhaus bekommen?

Nein. Darüber brauchst du dir bei ordnungsgemäßer Handhabung keine Sorgen machen. Ganz im Gegenteil. Ein Igelhaus bietet ausschließlich Vorteile für den Igel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.