Eine Gartenbox ist praktisch. Sie bietet Stauraum für diverse Dinge wie Auflagen, Kissen oder Werkzeuge. Zudem kannst du sie meist als Sitzfläche nutzen. Welche Gartenboxen in Tests besonders gut abschneiden, teilen wir dir in unserem Vergleich mit. Im Ratgeber erfährst du außerdem, worauf du beim Kauf achten solltest.

Übersicht
1. Vergleichssieger
ILESTO Benjamin Auflagenbox/Garten Kissenbox Wetterfest Gartenkiste 783 Liter, Metall Auflagenbox verstärktem Deckel Gasdruckfedern, Outdoor Schrank als Sitztruhe/Tischplatte (Silber)
ILESTO Benjamin Gartenbox
  • Truhe ist garantiert wasserdicht
  • Gasdruckfedern für eine angenehme Handhabung
  • Nachhaltig, da witterungsbeständig und langlebig
2. XXL Gartenbox
Keter Sumatra Auflagenbox, Kissenbox für draußen, 511 L, wetterfest, Deckel mit Gasdruckfeder, Außenmaße:145x73x64 cm, Sitzgelegenheit für 2 Personen, Graphit
Keter Sumatra Auflagenbox
  • Aus wetterfestem & pflegeleichtem Kunststoff
  • Integrierte Belüftung beugt Schimmel vor
  • Bietet viel Stauraum
3. Klein & kompakt
Keter Gartentruhe
  • Findet dank praktischer Maße überall Platz
  • Bietet eine portable Sitzmöglichkeit
  • Langlebig und pflegeleicht
4. Aus Holz
Casaria Auflagenbox Innenplane Griff Rollen Wintergarten Holztruhe Kissenbox Indoor Aufbewahrungsbox Outdoor Truhe Akazien Holz Braun Box Regenschutz
Deuba Akazien Kissenbox
  • Sorgt für tolles Ambiente dank Akazienholz Design
  • Griff und Räder erleichtern den Transport
  • Aus wetterbeständigem Material hergestellt

Gartenbox Test bzw. Vergleich 2022

1. Vergleichssieger – ILESTO Benjamin Gartenbox

ILESTO Benjamin Auflagenbox/Garten Kissenbox Wetterfest Gartenkiste 783 Liter, Metall Auflagenbox verstärktem Deckel Gasdruckfedern, Outdoor Schrank als Sitztruhe/Tischplatte (Silber)

Die Gartenbox Benjamin von ILESTO ist aus qualitativ hochwertigem Stahl gefertigt. Somit ist die Box sowohl ein moderner Hingucker, als auch eine wasserdichte Lösung für die Aufbewahrung diverser Werkzeuge, Spielzeuge sowie Kissen und Auflagen. Die Verwendung von legiertem Stahl trägt zur Langlebigkeit des Produktes bei.

Da die Truhe jedem Wetter standhält, kann sie praktischerweise das ganze Jahr über im Garten verbleiben, ohne dass der Truheninhalt Schaden nimmt. Sie eignet sich ideal für einen festen Ort auf einer großen offenen Terrasse sowie für überdachte Sitzecken.

Die sorgfältig verarbeitete Gartenbox Benjamin von ILESTO ist vielfältig einsetzbar, sodass sie zum Spielen von Kindern genutzt werden kann oder auch als vorübergehendes Kleintiergehege dient. Zudem lässt sich die Truhe abschließen und ist ein sicherer Aufbewahrungsort für die verschiedensten Objekte.

Eigenschaften

  • Maße: 171,8 x 72,2 x 63,2 cm (innen), 185 x 85 x 69 cm (außen)
  • Volumen: 783 Liter
  • Material: Stahl
  • Wetterfestigkeit: Ja

Vorteile

  • Da die ILESTO Gartentruhe ein Volumen von 783 Litern umfasst, lassen sich ganz einfach viele Kissen und Auflagen sowie auch größere Gegenstände darin verstauen.
  • Integrierte Gasdruckfedern halten den Deckel offen und Federn das Schließen der Truhe ab.
  • Äußerst stabil und langlebig aufgrund der Wetterfestigkeit.

Nachteile

  • Teuer in der Anschaffung, was durch die lange Lebensdauer und Qualität ausgeglichen wird.
  • Das große Fassungsvermögen macht die Kiste weniger handlich und beweglich. Findet sich ein passender Ort, kann sie jedoch problemlos ganzjährig dort stehen.
  • Sie muss selbst zusammengebaut werden. Alle benötigten Teile und eine ausführliche Anleitung liegen bei.

2. XXL Gartentruhe- Keter Sumatra Auflagenbox

Keter Sumatra Auflagenbox, Kissenbox für draußen, 511 L, wetterfest, Deckel mit Gasdruckfeder, Außenmaße:145x73x64 cm, Sitzgelegenheit für 2 Personen, Graphit

Die Keter Sumatra Auflagenbox überzeugt durch ihr Preis-Leistungs-Verhältnis. Mit einem Fassungsvermögen von 511 Litern ist die Truhe ausreichend groß für diverse Kissen, Auflagen und andere Objekte, die du im Garten benötigst. Gasdruckfedern erleichtern das Öffnen und Schließen der Truhe und halten den Deckel nach dem Öffnen oben.

Praktisch ist, dass die Auflagenbox ebenfalls als Sitzgelegenheit zum Einsatz kommen kann. Der Deckel ist mit bis zu 350 Kilogramm belastbar, sodass mindestens 2 Personen dort bequem sitzen können.

Das verarbeitete Polypropylen ist wetterfest, weshalb die Box bei jedem Wetter draußen stehen kann. Auch bei hoher Luftfeuchtigkeit wird der Bildung von Schimmel mittels der integrierten Lüftung vorgebeugt.

Die knapp 16 Kilogramm leichte Keter Sumatra Auflagenbox braucht nur wenig Pflege. Bei Bedarf lässt sie sich aufgrund ihres geringen Gewichtes unkompliziert bewegen.

Eigenschaften

  • Maße: 145 x 73 x 64 cm (innen), 137 x 66 x 56 cm (außen)
  • Volumen: 511 Liter
  • Material: Polypropylen
  • Wetterfestigkeit: Ja

Vorteile

  • Die gut verarbeitete Gartenbox ist wasserdicht laut Test und die Lüftung hält den Inhalt schimmelfrei.
  • Es ist möglich, die Auflagenbox mithilfe eines Vorhängeschlosses abzuschließen.
  • Stabile Bauweise ermöglicht die praktische Nutzung als Sitzfläche.

Nachteile

  • Könnte sich nach einiger Zeit verziehen, ist jedoch günstig zu erwerben.
  • Die Truhe muss selbst zusammengebaut werden.

3. Klein & kompakt – Keter Gartentruhe

Diese Keter Gartentruhe aus Kunststoff mit einem Rattan-Holzdesign ist mit ihrem Fassungsvermögen von 113 Litern relativ klein gehalten. Sie ist die ideale Lösung für Außenbereiche mit einer geringen Fläche, beispielsweise einem Balkon in der Stadt.

Für mehr Stauraum kannst du mehrere Truhen aufstellen und diese gleichzeitig als Sitzgelegenheit oder Beistelltisch verwenden. Der Deckel hält problemlos bis zu 100 Kilogramm aus. In der Truhe kannst du neben Kissen ebenso Spielzeuge, Werkzeuge und andere Gartenutensilien aufbewahren.

Geringe Größe und Gewicht der Keter Gartentruhe erleichtern eine Umpositionierung mithilfe der integrierten Griffe. Dabei sollte die spritzwassergeschützte Kiste allerdings überdacht stehen, um den Inhalt vor möglicher Nässe bei starken Regenschauern zu schützen.

Eigenschaften

  • Maße: 44 x 58 x 55 cm
  • Volumen: 113 Liter
  • Material: Kunststoff
  • Wetterfestigkeit: spritzwassergeschützt

Vorteile

  • Kann als Sitzfläche genutzt werden, bis zu 100 kg.
  • Box ist klein und kompakt, daher sehr flexibel.
  • Sie ist strapazierfähig und wartungsarm.

Nachteile

  • Besteht aus Kunststoff, der jedoch langlebig ist.
  • Sie bietet nur wenig Stauraum und eignet sich daher ideal für kleine Balkone oder Terrassen.
  • Die spritzwassergeschützte Gartentruhe sollte geschützt stehen.

4. Aus Holz – Deuba Akazien Kissenbox

Casaria Auflagenbox Innenplane Griff Rollen Wintergarten Holztruhe Kissenbox Indoor Aufbewahrungsbox Outdoor Truhe Akazien Holz Braun Box Regenschutz

Die Deuba Kissenbox besteht aus echtem Akazienholz. Die schöne Optik sorgt für ein tolles, natürliches Ambiente in deinem Garten und ist ein Highlight auf der Terrasse. In der Box mit einem Volumen von ungefähr 230 Litern kannst du diverse Decken, Kissen und Auflagen sowie Gartengeräte verstauen.

Besonders angenehm sind die einseitig angebrachten Räder mit Gummibereifung. Mit deren Hilfe und dem Griff auf der gegenüberliegenden Seite lässt sich die Truhe ganz leicht voll beladen umstellen.

Aufgrund der Lamellen-Konstruktion kann Wasser in das Innere der Kiste gelangen. Um das Nasswerden des Kisteninhalts zu verhindern, ist unterhalb des Deckels eine Plane befestigt, die das Wasser auffängt. Beim Öffnen fließt dieses kontrolliert ab, sodass der Inhalt der Kissenbox trocken bleibt.

Eigenschaften

  • Maße: 117 x 52 x 58,5 cm
  • Volumen: ca. 230 Liter
  • Material: Holz
  • Wetterfestigkeit: Mittelmäßig

Vorteile

  • Zwei Räder und ein Griff aus Edelstahl erleichtern den Transport der stabilen Gartentruhe.
  • Die Kissenbox aus Holz wirkt schick und natürlich.
  • Ausreichende Belüftung dank der offenen Bauweise beugt Schimmel vor.

Nachteile

  • Die Box könnte einen unangenehmen Geruch haben, der nach ein paar Tagen an der frischen Luft verschwindet.
  • Da die Kissenbox ein offenes Design hat, sorgt eine Plane dafür, dass Nässe draußen bleibt.
  • Farbveränderungen sind durch die Witterung möglich, lassen sich jedoch gut mit Pflegeöl und einem Tuch bearbeiten.

Worauf gilt es beim Kauf einer Gartenbox zu achten?

gartenbox test

Größe – wie viel Platz habe ich zur Verfügung?

Hast du nur wenig Platz im Garten oder sogar nur einen Balkon, achte beim Kauf auf eine kompakte Auflagenbox, die sich leicht verschieben lässt.

Einige Boxen lassen sich zudem als Sitzgelegenheit nutzen. Auf diese Weise nehmen sie weniger Platz weg beziehungsweise können sie anderweitig genutzt werden.

Stabilität – das richtige Material!

Beliebte Materialien sind Kunststoff, Holz oder Metall.

Achte beim Kauf einer Kunststoff-Gartenbox auf die Qualität des Kunststoffes. Er sollte möglichst dick und stabil sein, um eine lange Nutzung zu gewährleisten. Es gibt beispielsweise Kunststofftruhen aus Polypropylen oder Polyrattan. Beide Stoffe sind sehr robust.

Eine Gartentruhe aus Metall ist ebenfalls robust und langlebig. Metall hat jedoch ein hohes Eigengewicht, womit die Truhe weniger flexibel ist. Sie lässt sich dadurch nicht problemlos verschieben, sobald der Standort gewechselt werden soll.

Gartentruhen aus Holz sehen toll aus und sind zudem nachhaltig. Ein großer Vorteil von Holz ist ebenso seine Stabilität. Du solltest jedoch sowohl auf die Holzart als auch auf eine hochwertige Verarbeitung achten.

Hinweis:

Witterungsbeständige und wenig pflegeintensive Holzarten sind zum Beispiel Robinie, Lärche, Teak oder auch Douglasie.

Wetterfestigkeit & UV-Beständigkeit – für maximale Langlebigkeit

Da eine Gartentruhe meist draußen steht, sollte sie unbedingt wetterfest sein sowie ohne Probleme in der Sonne stehen dürfen.

Wichtig für Gartenboxen, die weder überdacht noch windgeschützt stehen, ist, dass sie der Witterung langfristig standhalten. Zudem sollte die Box wasserdicht sein, damit der Inhalt optimal geschützt ist und trocken bleibt.

Die Kunststoffe Polypropylen oder Polyrattan sind witterungsbeständig, doch Polyrattan ist nicht absolut wasserdicht, weshalb du eine Gartentruhe aus Polyrattan geschützt aufstellen oder nachträglich abdichten solltest.

Nach mehreren Jahren in Regen, Sonne und Schnee kann eine Truhe aus Kunststoff sich verformen, porös werden und in kleine Teile zerfallen, sodass du die Kiste dann entsorgen solltest.

Eine Metalltruhe ist wetterfest. Wasser hat kaum eine Chance, in eine Metalltruhe einzudringen. Auch eine Verformung der Gartenbox nach mehreren Jahren in der Witterung ist nicht zu erwarten.

Holz hingegen ist weniger robust. Es ist möglich, dass die Kiste sich durch den Einfluss von Regen, Schnee und Sonne verzieht. Mit der richtigen Pflege kann eine Holztruhe trotzdem viele Jahre genutzt werden.

Merke:

Wenn die Gartentruhe überdacht steht, hast du beim Material freie Auswahl. Ist die Truhe der Witterung ausgesetzt, entscheide dich für eine wetterfeste Auflagenbox.

Sicherheit – lässt sich die Box abschließen

Nicht jede Gartentruhe lässt sich abschließen. Planst du, wertvolle Gegenstände in der Truhe aufzubewahren, berücksichtige dies beim Kauf. Dieses Detail ist insbesondere relevant für Boxen, die draußen ungeschützt stehen. Soll deine Auflagenbox ihren Standort auf einem Balkon haben, kannst du diese Eigenschaft vernachlässigen.

Ist deine Kiste abschließbar, bist du auch in Zukunft flexibler in der Art der Nutzung. So kannst du die Kiste nicht nur für Kissen und Auflagen nutzen, sondern ebenfalls Werkzeuge und andere Gegenstände dort verstauen.

Einige Gartenkisten haben ein integriertes Schloss. Andere verfügen über eine Verankerung für Vorhängeschlösser. Beachte hierbei, dass ein Vorhängeschloss selten zum Lieferumfang gehört.

Komfort – Rollen oder Gasdruckfedern vorhanden?

Weiterhin gibt es diverse Eigenschaften, die eine Auflagenbox und ihre Handhabung um ein Vielfaches bequemer machen.

Eine Truhe mit Rollen lässt sich leicht transportieren, selbst wenn diese noch befüllt ist. Dekorierst du gerne deine Terrasse um, lohnt es sich, eine Kiste mit Rollen oder Rädern zu erwerben. Auch wenn du die Auflagenbox im Winter an einen geschützten Platz stellen möchtest, ist eine Box mit verbauten Transportrollen sehr praktisch.

Gasdruckfedern machen das Öffnen und Schließen komfortabel. Mithilfe von Gasdruckfedern hält sich der Kistendeckel oben, sodass du beide Hände für das Ein- beziehungsweise Ausräumen freihast.

Ein weiterer Vorteil einer Gartenbox mit Gasdruckfedern ist, dass der Deckel sich langsam schließt. Kraftvolles Schließen des Truhendeckels beispielsweise durch Kinderhände wird somit verhindert, ebenso wie mögliche Beschädigungen.

Belüftung – beuge Schimmel vor

Gerade bei nasskaltem Wetter kann sich Feuchtigkeit in der Gartentruhe bilden. Wenn die verstauten Auflagen und Kissen diese Feuchtigkeit aufnehmen, besteht die Möglichkeit, dass sie schimmeln.

Beuge Schimmel vor, indem du bei der Auswahl einer Gartenbox auf eine ausreichende Belüftung achtest. Seitliche Belüftungsschlitze lassen feuchte Luft entweichen, sodass das Innere der Box trocken und intakt bleibt.

Achtung:

Eine Gartenbox ohne Belüftungsschlitze solltest du regelmäßig zum Lüften öffnen.

Fazit

Bei der Wahl der besten Gartenbox gibt es vieles zu beachten. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass eine Auflagenbox wetterfest und stabil sein sollte. Weitere Merkmale hängen von den jeweiligen Ansprüchen ab.

Keter Sumatra Auflagenbox, Kissenbox für draußen, 511 L, wetterfest, Deckel mit Gasdruckfeder, Außenmaße:145x73x64 cm, Sitzgelegenheit für 2 Personen, Graphit

Unsere Empfehlung

Besonders gut in unserem Vergleich abgeschnitten hat die Keter Sumatra Auflagenbox. Sie überzeugt durch ihr großes Volumen.

Gleichzeitig ist sie wasserdicht, abschließbar sowie belüftet. Für einen tollen Komfort sorgen die eingebauten Gasdruckfedern und das geringe Gewicht.

Aktuellen Preis prüfen*

Häufige Fragen zu Gartenboxen

Gibt es einen Gartenbox Test der Stiftung Warentest?

Nein, bisher gibt es keinen offiziellen Test, der von der Stiftung Warentest durchgeführt wurde. Es gibt jedoch diverse andere Tests und Vergleiche, in denen verschiedene Gartenboxen auf ihre Eigenschaften geprüft werden.

Welches Material ist am besten für eine Gartenbox geeignet?

Das ideale Material für eine Gartenbox ist abhängig von dem zukünftigen Standort der Box sowie von deinen Ansprüchen. Generell eignen sich Kunststoff wie Polypropylen und Polyrattan, Metall und auch Holz sehr gut als Material für eine Gartenbox.

Gartenbox Test bzw. Vergleich ≫ Top 4! [Dezember 2022]
chest 3855961 1920 1

llll➤ Die 4 besten Gartenboxen im Test bzw. Vergleich ✓ Wasserdichte & wetterfeste Gartentruhen ✓ Mit allen Vor- & Nachteilen ✓

Produkt auf Lager: InStock

Bewertung des Redakteurs:
4.9